• Willkommen bei den A- Junioren

  • 1
A-Junioren

Aktuelle Daten zur laufenden Saison:

A- Junioren Saison 2016/2017

Sonntag, 25 September 2016 13:52

Niederlage in der Wallfahrtsstadt

geschrieben von

Ihre erste Saisonniederlage kassierte die A-Jugend der JFG Bachtal in Wemding. In der Anfangsphase dominierte Wemding die Partie ohne zu guten Torchancen zu kommen. Nach einer knappen Viertelstunde konnte die Verteidigung die erste gute Möglichkeit auf der Linie klären, in der 18. Minute gelang Wemdings schnellem Stürmer Florian Veit der Führungstreffer. Nur zwei Minuten später konnte Niklas Müller - nach schöner Vorlage von Lucas Lanzinger - per Heber über den herausstürmenden Keeper ausgleichen. Bis zur Halbzeitpause verlief das Spiel ausgeglichen und ohne gefährliche Torraumszenen.

In der zweiten Hälfte übernahmen die Wallfahrtsstädter wieder das Kommando und drängten die JFG weit in die eigene Hälfte. Keeper Alois Reinelt sowie die beiden Innenverteidiger Christian Keller und Tobias Rettinger konnten den Ball allerdings immer wieder geschickt klären. Als dann Niklas Müller in der 70. Minute vom Platz musste, gab es für die JFG kaum noch Entlastung. So drückte Wemding weiter und kam in der 84. Spielminute durch Florian Veit zum verdienten Siegtreffer.

Trotzdem konnte die JFG kämpferisch wiederum überzeugen; am kommenden Samstag gastiert der FC Lauingen zum Derby in Altenberg.

Es spielten: Reinelt - Munz, Rettinger, Keller, Hausmann - Hellstern (35. Wörner), Lanzinger, Liebert, Burkhard, Füchsle (46. Ebel) - Müller (70. Füchsle, 85. Jänisch).

Sonntag, 18 September 2016 16:27

Hart erkämpfter Sieg in Fünfstetten

geschrieben von

Mit ihrem zweiten Saisonsieg kehrten die A-Junioren der JFG Bachtal von der weiten Auswärtsfahrt nach Fünfstetten zurück. Beim Gastspiel bei der JFG Jura Nordschwaben konnten die Bachtaler mit 0:1 gewinnen. Die Gastgeber versuchten sofort Druck aufzubauen, die Bachtaler standen allerdings sicher und gut gestaffelt. Die erste gute Gelegenheit durch Tim Liebert per Freistoß vereitelte der starke Heimkeeper; auch Julian Holz scheiterte kurze Zeit später an ihm. Der Führungstreffer in der 21. Spielminute fiel nach einer Standard: einen Abpraller versenkte Abwehrchef Christian Keller reaktionsschnell. Die letzte gute Chance der Bachtaler vergab Julian Holz kurze Zeit später. Ab der 30. Minute spielten dann nur noch die Gastgeber. Carsten Wörner parierte in der 40. Minute glänzend, den Nachschuss grätschte Matthias Eberhard mit letztem Einsatz von der Linie. So ging die JFG mit einer Führung in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich dasselbe Bild. Jura Nordschwaben hatte gefühlt 80 Prozent Ballbesitz, die Bachtaler konnten sich kaum noch aus der eigenen Hälfte befreien. Die größte Möglichkeit zum Ausgleich ergab sich nach einem Eckball, als ein Heimstürmer völlig freistehend über das Gehäuse köpfte. In den letzten 20 Minuten igelte sich des JFG-Team komplett in der eigenen Hälfte ein und mauerte so viel es ging, in die gegnerische Häfte kam man nur noch mit weiten Befreiungsschlägen. Trotzdem konnte die bärenstarke Defensive dem Druck bis zum Ende standhalten und das 0:1 mit leidenschaftlichem Kampf bis zum Schlusspfiff verteidigen.

Durch den zweiten Sieg ohne Gegentor im zweiten Spiel befinden sich die A-Junioren als Aufsteiger auf dem dritten Tabellenplatz der Kreisliga Donau und konnten bereits sechs wichtige Punkte im Kamf um den Klassenverbleib ergattern. Nächsten Samstag muss man erneut reisen: beim Meisterschafts-Mitfavoriten TSV Wemding wartet ein harter Brocken auf die JFG Bachtal.

Es spielten: Wörner - Munz, Keller, Eberhard, Rettinger - Füchsle (34. Reinelt, 65. Ebel), Burkhard, Liebert, Lanzinger, Hausmann - Holz.

Sonntag, 11 September 2016 21:11

A-Junioren starten mit Sieg in die neue Runde

geschrieben von

Mit einem 2:0-Heimerfolg gegen die JFG Kötztal erwischten die A-Junioren der JFG Bachtal einen Start nach Maß in die neue Kreisliga-Saison. In einem ausgeglichenen Spiel konnten die Bachtaler durch hervorragende Defensivarbeit überzeugen. Die Viererkette um Daniel Munz, Christian Keller, Matthias Eberhard und Tobias Rettinger war stets auf dem Posten und ließ kaum Torabschlüsse der Gäste zu. Mit der ersten guten Chance ging man gleich in Führung: Tim Liebert zirkelte in der 16. Spielminute einen Freistoß aus gut 20 Metern gekonnt in die Maschen. Danach stand man weiter kompakt, aus den wenigen Kontern konnte man leider kein Kapital schlagen. Eine Kopfball-Chance der Gäste ging kurz vor der Pause haarscharf am Gehäuse vorbei. So ging es mit einer 1:0 Führung in die - bei der großen Hitze - dringend benötigte Halbzeitpause. Nach dem Wechsel hatte Kötztal weiterhin ein deutliches Plus an Ballbesitz, konnte sich aber keine Möglichkeiten erarbeiten. Die Vorentscheidung fiel in der 57. Minute: Niklas Müller köpfte eine Ecke von Simon Burkhard zum umjubelten 2:0 ins Netz. Nach einem schönen Konter scheiterte Niklas Müller kurze Zeit später am Pfosten. Die beste Gelegenheit für die Gäste bot sich fünf Minuten vor Schluss als es einen indirekten Freistoß im Bachtaler Straßfraum gab, jedoch konnte Lucas Lanzinger diesen abwehren. Die Kräfte schwanden nun, doch mit viel Kampfgeist konnte der nicht unverdiente 2:0-Erfolg über die Zeit gerettet werden.

Es spielten: Wörner - Munz, Keller, Eberhard, Rettinger - Holz, Burkhard, Liebert (46. Füchsle), Lanzinger, Hausmann (76. Jänisch) - Müller. 

Sonntag, 11 September 2016 21:11

A-Junioren starten mit Sieg in die neue Runde

geschrieben von

Mit einem 2:0-Heimerfolg gegen die JFG Kötztal erwischten die A-Junioren der JFG Bachtal einen Start nach Maß in die neue Kreisliga-Saison. In einem ausgeglichenen Spiel konnten die Bachtaler durch hervorragende Defensivarbeit überzeugen. Die Viererkette um Daniel Munz, Christian Keller, Matthias Eberhard und Tobias Rettinger war stets auf dem Posten und ließ kaum Torabschlüsse der Gäste zu. Mit der ersten guten Chance ging man gleich in Führung: Tim Liebert zirkelte in der 16. Spielminute einen Freistoß aus gut 20 Metern gekonnt in die Maschen. Danach stand man weiter kompakt, aus den wenigen Kontern konnte man leider kein Kapital schlagen. Eine Kopfball-Chance der Gäste ging kurz vor der Pause haarscharf am Gehäuse vorbei. So ging es mit einer 1:0 Führung in die - bei der großen Hitze - dringend benötigte Halbzeitpause. Nach dem Wechsel hatte Kötztal weiterhin ein deutliches Plus an Ballbesitz, konnte sich aber keine Möglichkeiten erarbeiten. Die Vorentscheidung fiel in der 57. Minute: Niklas Müller köpfte eine Ecke von Simon Burkhard zum umjubelten 2:0 ins Netz. Nach einem schönen Konter scheiterte Niklas Müller kurze Zeit später am Pfosten. Die beste Gelegenheit für die Gäste bot sich fünf Minuten vor Schluss als es einen indirekten Freistoß im Bachtaler Straßfraum gab, jedoch konnte Lucas Lanzinger diesen abwehren. Die Kräfte schwanden nun, doch mit viel Kampfgeist konnte der nicht unverdiente 2:0-Erfolg über die Zeit gerettet werden.

Es spielten: Wörner - Munz, Keller, Eberhard, Rettinger - Holz, Burkhard, Liebert (46. Füchsle), Lanzinger, Hausmann (76. Jänisch) - Müller. 

Termine A- Junioren

loader

Benutzeranmeldung